1A-Versicherungsvergleiche
1A-Versicherungsvergleiche
1A-Versicherungsvergleiche
1A-Versicherungsvergleiche
Versicherungsvergleiche seit 1997 - Deutsche Finanzberatung GmbH Brilon
Direkt zum Seiteninhalt

Betriebsinhaltsversicherung - Versicherungen vergleichen

Vergleiche

Online-Rechner Betriebsinhaltsversicherung
Firmen  - Gewerbebetriebe  - Praxen

Versicherungsvergleich Betriebsinhaltsversicherung

Versicherungsvergleich der günstigsten Betriebsinhaltsversicherungen

Die Betriebs-Inhaltsversicherung

D
ie Betriebs-Inhaltsversicherung - alternativ Inventarversicherung – versichert analog der Hausratversicherung im privaten Bereich das Inventar des Betriebes. Die Inventarversicherung sichert beispielsweise das Büro, das Lager, den Laden sowie den Bestand und das Warenlager ab. Da diese Dinge in einem Betrieb oft fremdfinanziert sind, würde ein Verlust bzw. ein Schaden eine extreme finanzielle Belastung für den Betrieb bedeuten. Außerdem fallen bei einem Schaden noch Kosten für Aufräumarbeiten und für einen eventuellen Betriebsausfall an. Daher ist eine Inventarversicherung für einen Betrieb extrem wichtig, um Ihre Existenz bei einem unvorhersehbaren Schaden nicht zu gefährden.

Welche Schäden sind durch die Inventarversicherung abgesichert?
 
Die Inventarversicherung sichert insbesondere Schäden durch Raub, Leitungswasser, Sturm, sowie Einbruchdiebstahl und Feuer ab. Je nach Deckungsumfang sind in der Betriebsinhaltsversicherung auch Vermögensschäden, die durch einen im unmittelbaren Zusammenhang mit dem versicherten Risiko stehenden Ausfalls der Geschäftstätigkeit stehen. In einem solchen Fall sichert die Inventarversicherung beispielsweise die laufenden Kosten oder den entgangenen Gewinn des Gewerbetreibenden ab.

Die Betriebsinhaltsversicherung tritt unter anderem für folgende Schäden ein:

Elementarschäden
  • Überschwemmung
  • Schneedruck
  • Erdrutsch
  • Hochwasser

Unwetterschäden
  • Hagel
  • Schnee
  • Regen
  • Sturm

Feuerschäden
  • Blitzeinschlag
  • Kabelbrand
  • Kurzschluss
  • Absturz von Flugkörpern
    oder Teilen davon

Leitungswasserschäden
  • Wasserrohrbruch
  • Defekt von Ventilen
  • Wasseraustritt

sowie bei Diebstahl, Einbruchdiebstahl und Raub. Außerdem ist die Erstattung weiterer Kosten möglich, z. B. für:

  • Aufräumungs- und Schutzmaßnahmen
  • provisorische Sicherungsmaßnahmen nach einem Einbruch (Notreparaturen)
  • Gebäudebeschädigungen nach einem Einbruch
  • Gebrauchsgegenstände von Betriebsangehörigen
  • einen Sachverständigen

Weitere Einschlüsse und Deckungserweiterungen sind je nach Gewerbe und Betriebsart gegen Zuschlagin der Betriebsinhaltsversicherung möglich, zum Beispiel:

  • Überschwemmung
  • Rückstau
  • Erdbeben
  • böswillige Beschädigung
  • Absicherung gegen Ertragsausfall

Gegen einen Beitragszuschlag kann auch eine Glasversicherung im Deckungsumfang mitversichert werden. Gelegentlich verlangen schon die Vermieter eine Absicherung von Glasschäden. Selbst verursachte Glasschäden an den gemieteten Räumen werden im Rahmen der Betriebshaftpflichtversicherung abgedeckt.
 
Was ist durch die Betriebs-Inhaltsversicherung versichert?
 
Wie der Name Inventarversicherung schon sagt, ist das Inventar des Betriebs versichert und zwar zum Neuwert. Des Weiteren werden bei einem Schaden auch sonstige Ausgaben, z.B. zur Wiederherstellung verlorener oder zerstörter Akten und Datenträger oder auch die Aufräumkosten ersetzt.
 
Wie hoch sollte die Versicherungssumme gewählt werden?
 
Grundsätzlich sollte man alles versichern in der Höhe, die es gekostet hat, ansonsten riskiert man eine Unterversicherung. In einem solchen Fall würde die Inventarversicherung die Schadenzahlung im Leistungsfall in dem Verhältnis reduzieren, in welchem die Versicherungssumme vom tatsächlichen Inventarwert abweicht.

Vergleich Betriebsinhaltsversicherung

Vergleichsrechner Betriebsinhaltsversicherung - Versicherungen vergleichen

Zurück zum Seiteninhalt